Die Corona-Pandemie hat über zwei Jahre lang tiefe Spuren in Wirtschaft und Gesellschaft hinterlassen. Im Bildungssektor hat es zu einer Transformation der Weiterbildung geführt, wodurch Blended Learning mit multimodalen Lernformen inzwischen zur selbstverständlichen Regel geworden ist.

Die BaWiG war dabei mit innovativen Ideen und Angeboten stets vorne: insbesondere die BaWiG-Weiterbildungen zur Pflegefachkraft für Außerklinische Beatmung gemäß gültiger Bundesrahmenempfehlung HKP haben mit ihrem differenzierten Konzept aus Präsenz-, Online-Veranstaltungen und E-Learning die herausragende Anerkennung durch Leistungsträger erhalten.

In den Präsenzteilen der Kurse hat sich von Beginn an unser Sicherheitskonzept der 3G-Kontrolle mittels CovPass bewährt. Als Akademie im Gesundheitswesen mit Pflegekräften, die nach dem Kurs wieder eng an Schwerstkranken arbeiten, ist dies eine selbstverständliche Verantwortung.

Im Sommer 2022 ergab sich mit ausreichender Impfquote die Hoffnung, dass Corona weitgehend besiegt sein könnte. Dennoch mutiert das Virus weiter und mit der herbstlichen Erkältungswelle steigen aktuell die Erkrankungen und auch die Krankenhausbelegungen und intensivpflichtigen Patientenzahlen durch Corona ziehen wieder an.

Aus Verantwortung zur Sicherheit für unsere aus ganz Deutschland kommenden Teilnehmer und deren Kollegen sowie die ihnen anvertrauten Klienten und ihre Angehörigen wollen wir an unserem 3G-Konzept zur Einlasskontrolle bei Präsenzveranstaltungen festhalten. Diese wird weiter mit dem CovPass durchgeführt.

Für dreifach Geimpfte, wie es ohnehin für Pflegekräfte Pflicht ist, gilt dieser Impfschutz unbegrenzt. Aber nach den aktuell gültigen Regeln des RKI und des BMG läuft seit 1.10.2022 das Impfzertifikat von nur zweifach Geimpften aus und der CovPass zeigt wieder den Status „ungeimpft“ an. Deshalb möchten wir darauf hinweisen, den Impfstatus zu überprüfen und für den fall der Befristung empfehlen, sich im nächstgelegenen Impfzentrum die dritte Impfung geben zu lassen. 

Auch wenn es inzwischen lästig erscheinen mag, dient es doch auch der eigenen Sicherheit.

Lernen Sie uns kennen und lernen Sie mit uns – wir sorgen für ihre Sicherheit und gute Entwicklung: Ihre Pflegeakademie.